Abschlussball Chiemgau-Gymnasium

Veröffentlich am: 06.05.2011
Referenzen anzeigen
CHG Abiball

Heuer haben wir es geschafft. Beide Gymnasien in Traunstein entschlossen sich, uns als Band für  ihren Abiball zu engagieren. Nach unserer Meinung, war das die absolut richtige Entscheidung 😉

Chiemgau Gymnasium – Bierzelt Bernau/Felden: 
Für uns ein weiterer Abiball aber der erste in einem Bierzelt 😉 Tja bei so vielen Abiturienten muss schon ein 25x50m Zelt her. Aber gibts eine schönere Location??? Von der Bühne zum Chiemsee nur ca. 20 Meter…Und dazu auch noch ein hervorragendes Wetter. Selten schafft man es als Band, noch kurz vor dem Auftritt am See zu chillen 🙂

Wir waren mit M7 unterwegs, die auch diesen Freitag die Bühne beim Eintreffen der Band schon fertig hatten. Wir hatten endlich mal wieder vieeeeeeeeeeeeel Platz auf der Bühne 😉

Nach dem Essen vom Buffet gings für uns um 21:30 Uhr auf die Bühne. Wieder zeigt unser erstes Set, das vollgestopft mit Tanznummer ist, Wirkung. Die Tanzfläche war voll mit Jung und Alt. Das macht eben OrangeClub aus. Nur wir schaffen es, dass Jung und Alt vor der Bühne ausgelassen feiern kann 😉

Nach einem kürzeren zweiten Set starteten wir um halb 12 unser Partyset. Ohhh ja. Feier können die…Naja sie haben auch mit einem Abitur in der Tasche einen Grund. Aber aber aber aber…Die Band hat was zu bemängeln. Bei „You Can Leave Your Hat On“: Die beiden Jungs auf den Subwoofern hatten schon einen ganz guten Anfang hingelegt(wenn ihr wisst was wir meinen). Aber letztendlich doch zu wenig Mut (oder Promille). Wir sind da mit allen Wassern gewaschen und mussten sprichwörtlich schon einige „nackte Tatsachen“ ertragen 🙂 Nur eins haben wir noch NIE geschafft….Eine Frau zu animieren, auf den Boxen zu tanzen. Naja, es kann ja noch werden. Um 1:15 Uhr war dann die letzte Nummer angesagt. Weil die Stimmung noch soooo am Toben war, legten wir noch zwei Nummern drauf und verabschiedeten uns um halb 2 vom Publikum. Feier können die CHG-ler. Es wird sogar gemunkelt, dass Feiern sogar auf dem Stundenplan stand. Und so ging es im Badehaus mit der After-Show-Party weiter 😉

Vielen Dank an das Personal vom Badehaus und natürlich an die Isa für die Organisation.
Bis nächstes Jahr…

Nachrichten-Archiv